Die Entwicklung

Alegri International Group wurde 2001 gegründet und hat sich bis heute zu einem Unternehmen mit zehn Geschäftsstandorten, rund 650 Mitarbeitern und einer Nearshore-Einheit in Rumänien entwickelt.

2016

Im Jahr 2016 ist der Managed Services-Bereich der Alegri deutlich gewachsen mit weiteren internationalen Großkunden, das SAP-Geschäft wird deutlich ausgebaut, die Cloud-Aktivitäten in vielen Klientenprojekten gestärkt. Es wird eine Niederlassung in Berlin eröffnet und Alegri beschäftigt mittlerweile rund 650 Mitarbeiter mit Fokus Microsoft, SAP, Managed Services, Internet of Things und Cloud. Des Weiteren profiliert sich Alegri bereits seit über vier Jahren mit hauseigenen Roadshows über alle Standorte hinweg zu den Themen Modern Collaboration, Unified Communications, Cloud und Digitale Transformation, auf denen den Klienten aktuelle Trends und Topthemen mit Kundenbeispielen und Live Demos präsentiert werden.

2015

Das Jahr 2015 ist geprägt vom Ausbau der Services zu einem Full-Service-Cloud-Provider mit einer Servicezeit 365/7/24 und einem Anstieg der Mitarbeiter auf mehr als 480 Kolleginnen und Kollegen. Eine neue Niederlassung in Walldorf wurde eröffnet, um die Nähe zur SAP aufzubauen. Die Business Unit SAP entwickelt sich im zweistelligen Prozentsatz und baut das Consultingportfolio weiter aus. Im Bereich des IoT werden weitere Projekt realisiert und mit CRM kombiniert. Die ersten großen Cloudprojekte werden in Produktion genommen und damit die Kompetenz von Alegri in diesem Bereich unter Beweis gestellt.

2014

Im Geschäftsjahr 2014 hat Alegri im Rahmen der Nearshore-Aktivitäten zwei Großkunden für ihre Services in Cluj-Napoca gewinnen können. Es werden Leistungen für Applikations-Management im Bereich Microsoft, Java und SAP erbracht. Die Verfügbarkeit der Betriebsdienstleistungen ist auf 24/7 ausgeweitet worden. Im rumänischen Cluj-Napoca bezieht Alegri mit seinem Partner im Sommer  ein neues Gebäude mit mehr als 2.400 m2 Nutzfläche; dies erlaubt für die Zukunft weiteres Wachstum. In Deutschland konnten die Umsätze an allen Standorten ausgebaut und wichtige weitere Kunden von den vielfältigen Consulting- und Betriebsleistungen von Alegri überzeugt werden. Im Bereich "Cloud" sind die ersten Projekte erfolgreich umgesetzt und mit Nearshore-Komponenten veredelt worden. Als neue Einheit wird die Alegri Personalservice GmbH gegründet und darin alle Personalservice-Elemente der Alegri gebündelt.

2013

Die Niederlassung in Mannheim wird zum 1. März eröffnet. Die ersten neuen Kollegen und Klienten konnten in der Region für Alegri gewonnen werden. Zum 1. April eröffnet die Alegri in Hamburg am Hafen eine neue Niederlassung, weitet so mit einem starken Team im Norden seine Geschäftstätigkeiten aus und bietet auch dort alle Alegri-Services an.

Im Dezember 2013 wurde die Alegri um ein weiteres Unternehmen verstärkt, die Alegri IT Systems GmbH. Das Unternehmen erbringt Services für die gesamte Unternehmensgruppe. Die Alegri IT Systems GmbH bündelt alle Betriebs- und Nearshore-Aktivitäten und gründet ein Tochterunternehmen in Rumänien.

2012

​Die Alegri verstärkte sich weiter in den Bereichen SharePoint, SQL und Lync und konnte ein Wachstum von 20 % im Geschäftsjahr 2012 erzielen. Alegri wird nun zum SAP-Microsoft Unite Partner ernannt und gehört bei Microsoft ab jetzt zu den Top-Partner im gesamten Portfolio. In der Schweiz wurde die Mitarbeiteranzahl verdoppelt und es konnte eine ganze Reihe von neuen Großkunden von der Alegri überzeugt werden. Der Ausbau der Entwicklungspartnerschaften um eine Nearshore-Einheit in Rumänien wurde erfolgreich umgesetzt und in diversen Projekten erfolgreich realisiert.

2011

Alegri begeht das 10-jährige Firmenjubiläum. Die Expansion der Alegri führt zu einer Mitarbeiterzahl von 175 Mitarbeitern zum Jahreswechsel. Die Produkte Microsoft Lync und Microsoft SQL Server werden stärker in den Fokus genommen. Die Niederlassungen Stuttgart und Köln entwickeln sich überproportional zu den bestehenden Standorten. Es konnten weitere Großkunden zum Kundenstamm hinzugewonnen werden. In der Schweiz wurde die Alegri AG gegründet und der Firmensitz nach Zürich in die Dufourstrasse verlegt. In Österreich wurden neue Büroräumlichkeiten am Schottenring in Wien bezogen. Umsatz und Ertrag liegen auf Rekordhoch. In Deutschland wurden die Einzelgesellschaften zu einer Gesellschaft verschmolzen. In London wurden die Geschäftstätigkeiten eingestellt, da der wirtschaftliche Ausblick weiterhin nicht den Erwartungen entsprach. 

2010 

Die Alegri International Group startet in das neue Jahr mit ca. 150 Mitarbeitern und baut die Niederlassungen kontinuierlich weiter aus. Das Produktportfolio wird um Office Communication Server erweitert. Ein Büro in Aarau in der Schweiz wird eröffnet. 

2009 

Die Niederlassung London wird gegründet. Die Geschäftsräume am Innsbrucker Ring 15 in München werden mit 1.200 m² bezogen. In Wiesbaden folgt der Umzug nach Frankfurt in die Insterburger Straße 16 mit 600 m² und in Stuttgart der Umzug von der Curiestraße 2 in die Meitner Straße 10 mit 200 m² Bürofläche. Die Mitarbeiterzahl wächst auf über 130 Mitarbeiter. Die Niederlassung Ratingen zieht nach Köln. Alegri wird bei Microsoft Deutschland zum Aligned Partner ernannt. 

2008 

Die Niederlassung Stuttgart mit der Alegri International SüdWest GmbH wird gegründet. Die Mitarbeiterzahl steigt auf 90 Mitarbeiter an. Die ersten Projekte in London werden erfolgreich akquiriert und in Ratingen wird ein Büro eröffnet. 

2007

Die Geschäftstätigkeiten werden in der Unternehmensgruppe weiter ausgeweitet. Die Mitarbeiterzahl wächst auf über 75 Mitarbeiter. Mit dem SharePoint Server 2007 ergeben sich weitere Möglichkeiten im Bereich Dokumenten-Management. Hier vor allem das Thema FDA Compliance, das zu den ersten großen Pharma-Dokumenten-Management-Projekten führt, erfolgreich umgesetzt werden. 

2006​

Die Niederlassung in Wiesbaden mit der Alegri International Rhein-Main GmbH wird gegründet. Die Mitarbeiterzahl steigt auf 58 Mitarbeiter an. Weitere bedeutende Großkunden können gewonnen werden. 

2005

Die Geschäftsräume in der Rablstraße 26 im München werden zum Januar bezogen. Die Bürofläche wächst auf 500 m² an. Die Mitarbeiterzahl erhöht sich auf 45 Mitarbeiter in München. Das Portfolio wird um CRM Consulting und Business Consulting erweitert. 

2004

​Die Belegschaft in Deutschland steigt weiter an auf mehr als 26 Mitarbeiter. Die ersten Projekte im Großraum Rhein-Main werden umgesetzt. Das Portfolio wird überarbeitet und das EU-Projektmanagement Team in Wien wird verkauft. Das Produkt APS Alegri Portfolio Management System wird erstellt und an die ersten Kunden ausgeliefert. Durch das Projektmanagement wird der Projektserver mehr in den Verkaufsprozess eingebunden. 

2003

Weitere Kunden können von den Leistungen der Alegri überzeugt werden und die Mitarbeiterzahl steigt auf über 18 Mitarbeiter an. EU-Projektmanagement wird in das Portfolio aufgenommen und das erste Büro in Wien errichtet. Die ersten Microsoft SharePoint Plattform 2003 und Microsoft Projekt Center Plattformen werden produktiv beim Kunden installiert. Alegri wird zum Gold Certified Partner ernannt.​

2002

Die ersten 8 Mitarbeiter starten im Januar. Der TÜV Süddeutschland, die HypoVereinsbank und der ADAC zählen zu den ersten Kunden. Bis zum Jahresende kommen weitere 4 Mitarbeiter in das Unternehmen.​

2001

Der Unternehmensname wird festgelegt. Alegri kommt von Allegria (ital. Fröhlichkeit) und soll den Spaß beim Arbeiten widerspiegeln. Das Unternehmen Alegri International Service GmbH wurde zum 1. September 2001 als GmbH eingetragen. Im Dezember Bezug der ersten Geschäftsräume am Orleansplatz 2 in München mit ca. 120 m² Bürofläche.