Internet of Things

Alles, was digital werden kann, wird digital. Die Technologie dazu ist verfügbar – die Innovationen treiben den Wettbewerb. Wenn Anlagen und Geräte Messkurven und Sensorinformationen austauschen und damit komplexe Abläufe selbstständig steuern, verdienen die angeschlossenen Unternehmen mit. Ob in der Fertigungs-, Prozess- und Konsumgüterindustrie. CIOs, CTOs und in immer mehr Firmen auch der Chief Digital Officer steuern diesen digitalen Wandel und setzen digitale Geschäftsmodelle, die das Produkt zum Teil des Serviceangebotes machen, erfolgreich mit um.

Weshalb die Konzentration auf das Servicegeschäft? In vielen Unternehmen werden hohe Erträge im Servicezweig bei Instandhaltung, Wartung und Cross Selling von Zusatzkomponenten und Dienstleistungen für die  Endprodukte erwirtschaftet – teilweise bis zu 80%. Verständlich also, dass der Digitalisierung des Serviceangebotes eine hohe Bedeutung zukommt und traditionelle Geschäftsmodelle auf den Prüfstand kommen.

Alegri begleitet seine Klienten auf dem Weg der Digitalen Transformation. Mit hervorragender Beratungs- und Technologieexpertise für die bereits im Unternehmen eingesetzten,  geschäftskritischen Komponenten der Dual-Plattform Strategie SAP und Microsoft. Die digitalen Komponenten (Ein-Chip-Systeme/SoC System-on-Chip, Sensorik, Mobile Computing) und Nutzung von Cloud-Diensten werden damit in Einklang gebracht. Von der Strategischen Planung, Einführung und Installation bis zum Betrieb der IoT-Lösung.

  • Komplette Abdeckung der Kernaspekte des Internets der Dinge: Geräte, Daten, Analyse, Konnektivität

  • Internet of Energy (IoE):
    SmartGrid Management, Alegri Energie-Cockpit nach IEC 61850, Geschäftsmodell-Innovationen, Digitale Transformation
    Lesen Sie mehr im Alegri Onepager "Alegri Energie-Cockpit"
  • End-to-End Lösungen mit SAP, Microsoft und Windows 10 IoT-Devices z.B. für „Predictive Maintenance" als vorausschauendes Instandhaltungskonzept
    • Nutzung industrierelevanter Kommunikationsprotokolle (Microsoft, SAP, Sensorik, IoT-Branchenstandards)
    • Echtzeitanalyse von Daten (Stream Analytics)
    • Maschinelles Lernen (Machine Learning)
    • Bessere Entscheidungen durch Kontext und Darstellung (Big Data, Power BI)
    • Near-Real-Time Dashboards für das weltweite Monitoring von Anlagen- und Maschinen-Zustandsinformationen (Auslastung, verschleißabhängige Wartungsintervalle u.a.)
    • Kosten senken, Wettbewerbsvorteile erhalten
    • Neue Dienste anbieten, Mehrwerte bieten

Lesen Sie mehr zu den Themen Digitale Transformation und IoT im Alegri-Infopaper "Digitale Transformation. Ein Wegweiser für Industrie, Anlagen- und Maschinenbau".